16.4 C
Berlin
28. Mai 2024
Anzeige

Autoversicherung wechseln: Sparen bei der Kfz-Versicherung

[WERBEHINWEIS | Unsere Webseiten enthalten Werbung]

Die Autoversicherung wechseln kann eine großartige Möglichkeit sein, um Geld zu sparen. Viele Menschen zahlen zu viel für ihre Autoversicherung, weil sie entweder nicht wissen, dass sie eine bessere Option haben oder weil sie zu faul sind, sich umzusehen. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können, Geld zu sparen, wenn du deine Autoversicherung wechseln möchtest.

Vergleiche die Angebote

Es gibt viele Versicherungsanbieter, die Autoversicherungen anbieten, und jeder Anbieter hat seine eigenen Tarife und Rabatte. Vergleiche also die Angebote, um das beste Angebot zu finden. Du kannst dies online tun oder dich an einen Versicherungsmakler wenden, der dir dabei helfen kann, das beste Angebot zu finden.

Tipp: Empfehlenswert sind ganz klar günstige Autoversicherungen, die mehr Leistung für weniger Geld abieten, z.B. die FRIDAY Autoversicherung schon ab 7,24 Euro!

Berücksichtige deine Bedürfnisse

Bevor du eine neue Autoversicherung abschließt, solltest du sicherstellen, dass diese deinen Bedürfnissen entspricht. Du solltest dir überlegen, welche Art von Schutz du benötigst, welche Art von Fahrzeug du besitzt und wie oft du fährst. Berücksichtige auch deine finanzielle Situation, um sicherzustellen, dass du dir die Versicherung leisten kannst.

Autoversicherung wechseln – diese 3 Möglichkeiten gibt’s:

  1. Haftpflichtversicherung: Diese Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt Schäden ab, die du an anderen Fahrzeugen oder Personen verursachst.
  2. Teilkaskoversicherung: Diese Versicherung deckt Schäden an deinem eigenen Fahrzeug ab, die nicht durch eine Kollision verursacht wurden, wie Diebstahl, Brand, Sturm oder Hagel.
  3. Vollkaskoversicherung: Diese Versicherung deckt Schäden an deinem eigenen Fahrzeug ab, einschließlich Schäden, die durch eine Kollision verursacht wurden.

Welche Leistungen sollte die neue Kfz-Versicherung enthalten?

Eine ausreichend hohe Deckungssumme ist wichtig, um im Falle eines Schadens optimal abgesichert zu sein. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestdeckungssumme sollte jedoch überschritten werden. Eine Höchstdeckung von 100 Mio. € bietet die beste Absicherung.

Ein Rabattschutz ist empfehlenswert, um bei einem Schaden pro Kalenderjahr vor einer Rückstufung geschützt zu sein. Allerdings sollten sehr günstige Tarife hierbei mit Vorsicht betrachtet werden, da Rückstufungen in diesen Fällen häufig schlechter ausfallen als marktüblich.

Rabatte bei Werkstattbindung bieten manche Kfz-Versicherer an, wenn man sich im Vorfeld auf eine bestimmte Vertragswerkstatt im Schadensfall festlegt.

Ein Verzicht des Einwandes der groben Fahrlässigkeit durch den Versicherer ist von Vorteil. Dies bedeutet, dass der Versicherungsschutz auch dann besteht, wenn der Versicherte z.B. durch Ablenkung durch Kinder einen Unfall verursacht hat. Allerdings gibt es hierbei Ausnahmen, wie beispielsweise Unfälle aufgrund von Alkohol oder Drogen oder grob fahrlässig herbeigeführte Diebstähle.

Eine Neuwertentschädigung ist für Neuwagenbesitzer besonders wichtig. Je länger der Neupreis bei Diebstahl oder Totalschaden gezahlt wird, desto besser. Die Angebote reichen von drei bis zu 36 Monaten.

Zeitpunkt zum Autoversicherung wechseln

Der Zeitpunkt, zu dem du deine Autoversicherung wechselst, kann sich auf den Preis auswirken. Versicherungsunternehmen bieten oft Rabatte oder Sonderangebote zu bestimmten Zeiten an, wie z.B. am Ende des Geschäftsjahres (meist ab Oktober/November). Überprüfe daher, ob es zu einem bestimmten Zeitpunkt günstiger ist, deine Autoversicherung zu wechseln. Stichtag bei Verträgen, die ab dem 1. Januar gelten, ist üblicherweise der 30. November. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Kündigung bei der Versicherung eingehen.

Verhandeln

Wenn du bereits eine Versicherung hast und denkst, dass du zu viel zahlst, solltest du versuchen zu verhandeln. Rufe deine Versicherungsgesellschaft an und frage nach einem besseren Angebot. Wenn du ein Angebot von einem anderen Versicherungsunternehmen hast, kannst du dieses Angebot auch als Verhandlungswerkzeug verwenden.

Prüfe die Kündigungsfrist

Bevor du deine Autoversicherung kündigst, solltest du die Kündigungsfrist prüfen. Wenn du zu früh kündigst, können dir Stornogebühren berechnet werden. Du solltest auch sicherstellen, dass du eine neue Versicherung hast, bevor du die alte kündigst.

Autoversicherung
Autoversicherung wechseln kann eine großartige Möglichkeit sein, um Geld zu sparen

Fazit: Autoversicherung wechseln um Geld zu sparen

Das Wechseln der Autoversicherung kann eine großartige Möglichkeit sein, um Geld zu sparen. Du solltest jedoch sicherstellen, dass die neue Versicherung deinen Bedürfnissen entspricht und dass du die Kündigungsfrist und mögliche Stornogebühren berücksichtigst. Vergleiche die Angebote und nutzen alle Rabatte und Sonderangebote, um das beste Angebot zu finden. Wenn du dir unsicher bist, kannst du dich an einen Versicherungsmakler wenden, der dir bei der Auswahl der richtigen Versicherung helfen kann.

Manuel Behnke
Manuel Behnke
Lieblingsthemen: Auto, Technik, Business

ÄHNLICHE ARTIKEL

Anzeige